Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb Ortenau Klinikum, Offenburg
2. Preis

Die Wiederentdeckung der Kultur-Landschaft

Typische Kulturlandschaftsmerkmale der Ortenau sind in regelmäßigen Pflanzungen von Steinobst zwischen intensiv genutzten landwirtschaftlichen Flächen zu finden. Wie Furchen in die Landschaft geritzt, sind sie landschaftsbildprägend allerorten zu finden, den Lineaturen der Flurstücke folgend. Reliktisch nur noch in wenigen Spuren im Umfeld des neuen Klinikums. Gestaltprägend wird dieses Landschaftselement neu und ortsbildprägend als Landschaftspark interpretiert.

Freiraum

Das neue Landschaftselement eines west-ost-orientierten innovativen Landschaftsparks ordnet die bislang ausgeräumte Landschaft kontextual mit dem neuen Klinik-Standort. Ein neuer Rad- und Fußweg mäandriert durch den Park, lässt durch den steten Richtungswechsel eine abwechslungsreiche Wahrnehmung unterschiedlicher Blickbezüge zu identitätsstiftenden Landmarken bestehender Kirchtürme, aber auch entfernten Landschaftselementen wie Schwarzwald und Vogesen zu. Lokale Aufweitungen beinhalten unterschiedliche Aufenthaltsqualitäten für die Bevölkerung in Form von Spiel- und Erlebnisräumen, aber auch Potential von Ersatz- und neu geschaffenen Biotopen für Flora und Fauna. Bestehende Flurwege werden ergänzt, mit Baum- und Wildheckenstrukturen betont und an den Park als Landschaftsadern angedockt. Die Ausgestaltung des Parks übernehmen im Wesentlichen Baumreihungen aus Steinobst und Feldgehölzen. Diese traditionelle Bewirtschaftungsform der Ortenau erlaubt idealerweise und weiterhin eine landwirtschaftliche Nutzung durch Ackerbau und Grünlandwirtschaft. Die Querung der Bundesstraße wird mit einer landschaftlich eingebundenen Brücke vorgeschlagen, um eine kreuzungsfreie Querung von Radfahrern und Fußgängern zu gewährleisten, nicht zuletzt, um einen sicheren Anschluss an die Grün- und Radwegestrukturen längs der Kinzig zu ermöglichen.

 
Planung Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Arbeitsgemeinschaft HWP Planungsgesellschaft mbH und Architects Collective Wien
Auftraggeber Ortenau Klinikum
 

 

2. Preis

Bozner Platz Innsbruck

Offener, einstufiger Realisierungswettbewerb

 

Bozner Platz, Innsbruck

Weiterlesen …

Ortenau Klinikum Achern

Nicht offener, städtebaulicher und hochbaulicher Realisierungswettbewerb

 

Ortenau Klinikum Achern

Weiterlesen …

Entwicklung des Jugendzentrums „FunPark“ Gomaringen

Mehrfachbeauftragung, 1. Preis

 

Entwicklung des Jugendzentrums „FunPark“ Gomaringen

 

 

Weiterlesen …

Zurück